Zurück nach oben
7. Juni 2009

Google Squared im Tourismus – Suchprozesse im Fokus

Seit kurzem online ist die erweiterte Googlesuche in Tabellenform – Google Squared. Die Suchergebnisse werden in Zeilen (Hotel A, Hotel B, C, D,…) und die Suchattribute (Name, Ausstattung, Preis etc.) in Spalten dargestellt. Hier ein Video, wie es genau funktioniert:

0 Google Squared im Tourismus   Suchprozesse im Fokus

Also mal schnell nach Hotels in München gesucht:

googlesquaredhotelmunchen Google Squared im Tourismus   Suchprozesse im Fokus

Fazit: Noch werden zwar längst nicht alle Felder befüllt, weil Google eben noch nciht alle Daten finden / interpretieren kann. Aber eine super Übersicht gewinnt man schon. Und gerade bei Hotels mag diese Darstellungsform wirklich helfen, fehlt eigentlich nur noch die GoogleMap in einer der Tabellenspalten. Ach ja. Und der Buchen-Button.

Spannend wie hier mit Suchprozessen auf einer eher Usability-Ebene experimentiert wird – erst mit der Optionenleiste links von den Suchergebnissen, nun in einer stark personalisiert nutzbaren Tabellenform. Destinationen vergleichen wie in Excel? Wer auf Twitter drüber diskutieren will oder weitere Beispiele findet: Hashtag => #gstour (google squared im Tourismus).

Daniel Amersdorffer

Kommentare

3 Kommentare zu
Google Squared im Tourismus – Suchprozesse im Fokus

Füge einen Kommentar hinzu
Einen Kommentar hinzufügen