Zurück nach oben
13. April 2009

Reise in die Alpen

Morgen mache ich mich mit 25 Studenten auf den Weg, die Alpen zu erkunden. Im Blickfeld steht der Tourismus und im Speziellen das Tourismusmarketing. Folgenden Themenschwerpunkte werden wir bearbeiten:

  • Die Seilbahnwirtschaft in Österreich – Status quo / Quo vadis!
  • Onlinemarketing für touristische Leistungsträger – Bedeutung und Herausforderungen für die Praxis
  • Management von Attraktionspunkten unter besonderer Berücksichtigung von Sportgroßveranstaltungen
  • Hotelliers am Scheideweg – aktuelle Probleme der Ferien-Hotellerie in den Alpen
  • Marketing von Tourismusdestinationen – alles „nur“ Brand-Management?
  • Politik und Tourismus – das Beispiel Bayern – Konsequenzen für das Destinationsmanagement?
  • Biathlon – ein Trendsport mit Auswirkungen auf die touristische Praxis?

Hierfür reisen wir ins Montafon, nach Olang & Antholz in Südtirol und am dritten Tag über Zell am See zurück nach Bayern, genauer gesagt in die Alpenregion Tegernsee Schliersee. Ich freue mich schon sehr, nicht nur alte Bekannte (Hans-Peter, Gregor, Rainer, etc.) wieder zu sehen, sondern ebenso neue Akteure im Alpentourismus kennenzuerlernen.

Wie könnte es anders sein, steht natürlich auch hier die OnlineVermarktung bzw. neue Technologien & Innovationen im Mittelpunkt der Exkursion. Bericht folgt natürlich wieder hier.

Florian Bauhuber

... ist Geschäftsführer des Experten-Netzwerks Tourismuszukunft sowie Doktorand am Lehrstuhl für Kulturgeographie an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt. Bereits seit dem Jahr 2006 berät und begleitet er gemeinsam mit seinen Kollegen touristische Unternehmen und Verbände. In seinem Fokus stehen dabei unterschiedliche Beratungsschwerpunkte: #ServiceDesign #WebsiteRelaunch #ContentStrategie #Marketing #Vertrieb #Change #Innovation

Kommentare

3 Kommentare zu
Reise in die Alpen

Füge einen Kommentar hinzu
Einen Kommentar hinzufügen