Zurück nach oben
9. April 2009

Browserentwicklungen: Taskfox ein nützliches Plugin für Firefox

Das Internet durchläuft viele Entwicklungen und bringt viele Neuerungen in kurzer Zeit hervor. Allerdings haben wir uns an eine Sache so ziemlich seit dem Anfang des Internets gewöhnt: Den Browser und sein Konzept.

Zwar gab es auch hier einige Entwicklungsschritte, wie das Einführen der Tabs oder die Idee von Firefox mit dem zulassen von nützlichen Plugins, aber in den allermeisten Fällen ist die Vorgehensweise mit dem Browser immer die Gleiche: Neues Fenster/ Tab öffnen, Adresse in URL Zeile eintippen bzw. Google aufrufen und die Ergebnisse im Tab/Fenster betrachten. Braucht man einen speziellen Dienst wird die Seite mit dem Dienst geöffnet und die Daten in der Seite eingegeben. So oder so ähnlich dürften wohl die meisten Arbeiten mit dem Browser ablaufen.

Vor einiger Zeit habe ich das Ubiquity Projekt angeteaser und dies als eine coole neue Entwicklung bezeichnet. Mir gefällt der Gedanken, sich von dem Fenster-Konzept zu lösen, und Funktionen und nützliche Dienste in eine Applikation, Plugin, Widget oder wie auch immer auszulagern.

Inspiriert durch die Nachfrage und den Erfolg von Ubiquity hat das Team Taskfox einen neuen Prototypen für Firefox entwickelt, der in dem folgenden Video kurz vorgestellt wird. Noch habe ich das Teil nicht getestet, aber die Herangehensweise gefällt mir sehr gut und eine Integration touristischer Dienstleistungen kann ich mir in einem solchen Konzept gut vorstellen.


Taskfox Prototype from Aza Raskin on Vimeo.

Einen Kommentar hinzufügen