Zurück nach oben
23. März 2009

Unsere Meinung zur neuen NRW Nordrhein-Westfalen Tourismus- und Reisewebseite

Seit heute hat das Land NRW eine neue touristische Webseite, die unter www.nrw-tourismus.de zu finden ist. Die neue Webseite hat laut NRW Tourismus e.V. Geschäftsführerin Ute Dallmeier das Ziel, die Gäste modern anzusprechen und Informationen zu touristischen Themen rund um NRW zu bieten, basierend auf der redaktionellen Kompetenz des NRW Tourismus e.V. und seiner Regionen. Soweit so gut, also mal einen (konstruktiv-kritischen) Blick auf die Seite geworfen:

Zur Webseite allgemein

Die – recht klassisch gehaltene – Startseite empfängt den Gast mit einer Regionenkarte, einem Video, aktuellen “Specials” und Teaern zu verschiedenen Themen. Ein wenig verwunderlich ist, dass man die Regionen auf der Karte nicht anklicken kann, sondern erst über den Menüpunkt Karte auf eine Googlemap surfen muss. Die wiederum ist dann wirklich schön eingebunden, gut zu nutzen. Im Sinne einer echten geo-gesteuerten Siche wäre es aber sinnvoll gewesen, nicht nur Attraktionspunkte wie Museen, Schlösser, Naturparks etc. darzustellen, sondern nach Möglichkeit alle touristisch relevanten POIs und Orte darstellbar zu machen – also auch Hotels, Reiseberichte etc. Und über die Einbindung von OSM als Alternativkarte würde ich persönlich auch nachdenken, denn in spätestens 2 Jahren sieht Google Maps gegen dieses Wikipedia der Kartographie vermutlich alt aus 🙂 . Warten wir es ab, aber es gibt jetzt schon in OSM Regionen, wo sogar Fußwege genaustens verortet sind.

Ein kleiner Kritikpunkt ist auch die Reiternavigation unter der Karte, die beim Anklicken der Unterpunkte ein Springen bewirkt, irgendwie verwirrend, aber das lässt sich sicher beheben. Schön finde ich übrigens die großen, dezent wechselnden Flashbilder neben der Regionenkarte – emotional.

Technisch ist die Seite gut aufgezogen, über eine Metasuche können NRW weit Unterkünfte gebucht werden. In Zukunft sollen auch Pauschalen buchbar gemacht werden – das ist ein guter Schritt. Die Metasuche braucht noch recht lange – vielleicht wäre es sinnvoll den User mit einem “Siche wird ausgeführt” daraufhinzuweisen, warum er warten muss gibt es inzwischen!. Und die Suchmaschine meckerte nicht, als ich heute eine Übernachtung vom 14. auf den 15. März gesucht habe ;). Abgesehen von diesen kleineren Makeln funktioniert aber alles prima, es gibt zwei Schiebebalken, mit denen man die Suchergebnisse weiter einschränken kann – sehr schön gemacht!  Übrigens: wie wäre es unter dem Kasten mit dem Schiebe-Filter noch eine Kartendarstellung einzubinden? Das fehlt momentan nämlich wirklich! Ich suche meine Hotels meistens über die Lage und den Preis.

Zum Thema Web2.0

Bisher gibt es auf der Seite leider keinerlei Web2.0 Features, außer einer Tagcloud, aber auch die ist in diesem Falle nicht user generiert. Also eigentlich eine Web2.0-freie Seite. Da entsteht doch ein großes Fragezeichen in meinem Kopf, denn hier wirklich Potenziale verschenkt – warum steht in diesem Artikel. In NRW zeigt man sich aber offen gegenüber dem Thema, daher warten wir mal noch ein bisschen, die Seite ist schließlich neu und im Sinne eines perpetual betas (Weiterentwicklung während des Betriebs, typisch 2.0) könnte da ja noch etwas kommen 🙂 .

Gerade entdeckt: Es gibt eine Kommentar- und Bewertungsfunktion zu einzelnen Inhalten – schön. Diese sollte aber auch irgendwie sinnhaltig verwendet werden, zb um die Seite zu personalisieren etc. Vorbild: Niedersachen Tourismusmarketing, siehe Randspalte, hier wurde zumindest ein Schritt in diese Richtung gemacht.

Fazit:

Verbesserungswürdig: sehr klassisches Design (Geschmackssache), keine Web2.0 Anbindung (notwendig), kaum Kontaktfläche User-Anbieter, Kartenfunktion nicht konsequent durchgezogen.

Gut: Metasuche, Kartenfunktion vorhanden mit GoogleMaps, Bewertungen/ Kommentare

Ansonsten Glückwunsch zur neuen Seite und wir freuen uns über einen Kommentar, wie die Seite sich so macht, gerne auch von den Onlineverantwortlichen in NRW!

D.A.

Daniel Amersdorffer

Kommentare

3 Kommentare zu
Unsere Meinung zur neuen NRW Nordrhein-Westfalen Tourismus- und Reisewebseite

Füge einen Kommentar hinzu
Einen Kommentar hinzufügen