Zurück nach oben
16. März 2009

Facebook-Seiten Redesign und die Folgen!

Ich war sehr gespannt, wie sich das Redesign der Seiten auf die Performance der Fanpages von Destinationen auswirkt. Bereits jetzt lassen sich erste Trends erkennen. Betrachtet man die Zugriffszahlen/Einblicke – siehe 1.Screenshot – hat sich wenig getan. Die üblichen unerklärlichen Sprünge, aber alles auf konstantem, leicht negativem Niveau.

Anders sieht es aber aus, wenn man die Konversion dieser Seiten ansieht! Der Abfall ist augenscheinlich und klar dem Relaunch zuordenbar.

Ein deutlicher Abfall der neuen Fans ist zu verzeichnen. Die Viralität der Fanpages leidet – und warum? Ganz einfach – als Startseite dient nun oft der Reiter “Felder”, der in vielen Fällen icht bzw. nur mangelnd designed ist. Zudem ist der neue “ein Fan werden”-Link nicht gerade hervorgehoben bzw. das Fan werden unter dem Foto nicht vorhanden, da die linke Navigation bei dem Reiter “Felder” von Facebook deaktiviert ist.

Hochprofessionell präsentiert sich mit ihrer Fanpage wieder die Stadt Salzburg! Sie haben sofort auf den Umbau reagiert und die Fanpage incl. Reiter angepasst. Professionell ist es auf jeden Fall – ob es zu einer höheren Conversion führen wird, steht auf einem anderen Blatt.

Florian Bauhuber

... ist Geschäftsführer des Experten-Netzwerks Tourismuszukunft sowie Doktorand am Lehrstuhl für Kulturgeographie an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt. Bereits seit dem Jahr 2006 berät und begleitet er gemeinsam mit seinen Kollegen touristische Unternehmen und Verbände. In seinem Fokus stehen dabei unterschiedliche Beratungsschwerpunkte: #ServiceDesign #WebsiteRelaunch #ContentStrategie #Marketing #Vertrieb #Change #Innovation

Kommentare

6 Kommentare zu
Facebook-Seiten Redesign und die Folgen!

Füge einen Kommentar hinzu
Einen Kommentar hinzufügen