|

Dreambookers – eine neuer Mitbewerber im touristischen Vente Privee-Himmel

Dreambookers.de ist ein geschlossener Club für exklusive Reisen, nach dem Vorbild von Voyage-Privé, dem ersten, sehr erfolgreichen Shopping Club für Reisen. Die Angebote sind wie bei jedem Shopping Club nur Mitgliedern zugänglich. Limitiertes Angebot und Club-Konzept ermöglicht einen “Preisvorteil”. Ja, dieses Prinzip gibt es auch in Deutschland schon – Triphunter.

Was ist nun neu? – das haben wir auch Dreambookers gefragt! Unser Fazit – Nichts! Das Produkt unterscheidet sich nicht wesentlich von anderen ShoppingClubs – Vgl: Exklusivität von Reiseangeboten als USP – das Beispiel Triphunter. So antwortet Janis Meyer-Plath von Dreambookers auf die Frage nach den Unterschieden zu Triphunter:

“Für uns ist hier eher die Frage: Was ist die USP von geschlossenen Reiseclubs im Vergleich zu den offenen Reiseportalen, die sich bislang den Online-Markt aufteilen: Hier sehen wir geschlossene Clubs bzgl. der Preisgestaltung besonders was Discounts im Premium-Bereich betrifft klar im Vorteil, da sie gleichzeitig kapazitätsauslastende Preisgestaltung und hohen Markenschutz ermöglichen– ein geschlossenes Konzept kann somit ein attraktiver Baustein im yield management touristischer Leistungsträger sein.”

Sie/Er bestätigt somit indirekt unsere These, da sie keine Unterschiede nennt – wer Dreambookers nichts desto trotz testen will, kann dies mit dem Einladungscode von Tourismuszukunft (willkommen_tz) tun – gültig bis 15. Januar.

FB

2 Kommentare zu
Dreambookers – eine neuer Mitbewerber im touristischen Vente Privee-Himmel

Hi Lars, du bist als TZ-Leser durchaus gut genug! Hast allerdings einen Bug entdeckt – die gleichzeitige Eingabe von Paten-Email UND Einladungscode (also 2 verschiedenen “Einladern”) führte zu einer Fehlermeldung. Ist aber jetzt gefixt. Grüße & Danke nochmal für den Post, Janis

Hmm…weiss jemand Genaueres, ob Dreambookers mittlerweile eigentlich down ist? Jedes Mal, wenn man sich in den letzten Wochen eingeloggt hatte, kam man auf die Seite https://www.dreambookers.de/reiseangebote, mit dem Hinweis: “Es tut uns sehr Leid, in dem von dir bestimmten Zeitraum bieten wir leider keine Reisen an.” Schade eigentlich, hatte gerade erst einen Post darüber geschrieben. ;(

Gruss
David

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Florian Bauhuber

... ist Geschäftsführer des Experten-Netzwerks Tourismuszukunft sowie Doktorand am Lehrstuhl für Kulturgeographie an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt. Bereits seit dem Jahr 2006 berät und begleitet er gemeinsam mit seinen Kollegen touristische Unternehmen und Verbände. In seinem Fokus stehen dabei unterschiedliche Beratungsschwerpunkte: #ServiceDesign #WebsiteRelaunch #ContentStrategie #Marketing #Vertrieb #Change #Innovation