Zurück nach oben
15. Dezember 2008

Outdooractive – Outdoor Touren in einem Portal

Die Firma Alpstein betreibt schon seit einigen Monaten das Portal Outdooractive.com – Kerninhalt des Portals sind durch Nutzer generierte Outdoor-Tourenvorschläge. Über eine Karte ähnlich zum Bikemap-Editor können neue Routen angelegt werden, mit verschiedenen Kriterien beschrieben und so über die detaillierte Suchfunktion auffindbar gemacht werden.

Mittlerweile sind über 2400 Routen online in diversen Kategorien von Skitour über Wandertour und Wasserwandern hin zur Rodelstrecke. Die Suchfunktion via Visualisierung auf der Karte (funktionierte im Test sehr langsam, Symbole wurden erst spät eingeblendet, trotz DSL 8000) und mit diversen Suchkriterien so wie Slidern zu Länge, Höhe und Zeit ist sehr praktisch. Ich werde gleich mal eine Skitour für die Weihnachtstage heraussuchen.

Geradezu genial, wenn auch sicherlich mit hohen Lizenzgebühren verbunden, ist, dass nicht nur Google Maps in allen 4 Varianten (Karte, Gelände, Satellit, Earth) angeboten wird, sondern auch Topo50-Karten ab einer gewissen Zoomstufe verfügbar sind. Für den Tourenplaner sind diese Karten beinahe am wertvollsten, denn im Gelände finde ich persönlich mich mit einer GoogleMaps Karte nicht zurecht (Höhenlinien und co fehlen). Das ist auch der Nachteil der vergleichbaren Klone aus dem Hause Toursprung (v.a. Wandermap und Jogmap), die zwar nett sind, um Routen zu sammeln und anzusehen, für die Begehung vor Ort ist aber die Druckfunktion von Google Maps unzureichend. Und selbst Openstreetmap finde ich nicht ausreichend, da die Höhenlinien fehlen, bei ernsthaften Touren, gerade in den Alpen, sind diese aber nicht wegzudenken. Als mehrjährig erfahrener Berg- und Tourenguide kann ich davon ein Lied singen, selbst wenn es nur eine Mountainbiketour im Flachland ist, ich finde Höhenlinien und exakte Karten immer hilfreich.

Schick bei Outdooractive ist auch die Routingfunktion auf topografischen Karten. Alpstein scheint hier über die entsprechenden Geodaten in Knoten-Kanten-Form zu verfügen, um Routing betreiben zu können. Zum Erstellen einer neuen Route ist diese Funktion ziemlich nützlich. Ich bin gespannt, wie sich das Portal weiterentwickelt… Konkurrenz gibt es ja genug (GPSies, Alpenglühen, Trailino, Bikemaps und co.).

Dies nur als schnellen Eindruck, demnächst mal einen ausführlichen Vergleich all dieser Plattformen (im Januar) – dazu auch gleich als Aufruf – schickt uns doch eure Daten und Beschreibungen, dann fällt uns die Durchführung des Tests leichter (info at tourismuszukunft.de).

D.A.

Daniel Amersdorffer

Kommentare

2 Kommentare zu
Outdooractive – Outdoor Touren in einem Portal

Füge einen Kommentar hinzu
Einen Kommentar hinzufügen