Zurück nach oben
20. Dezember 2008

Ideacamp 2009 powered by Thomas Cook E-Commerce und Tourismuszukunft – „Perspektiven für Reisewebsites in den kommenden fünf Jahren “

Tourismuszukunft richtet zusammen mit dem E-Commerce Bereich der Thomas Cook AG erstmalig ein Ideacamp aus. Ziel dieses Workshops ist die Diskussion und die Erarbeitung eines Papers zum Thema „Ideen und Perspektiven für Reisewebseiten in den nächsten fünf Jahren“.

Logo Ideacamp veranstaltet 2009 von Tourismuszukunft und Thomas Cook AG

Das Vorgehen für das Ideacamp ist dabei mehrstufig aufgebaut. Die erste Diskussionsrunde findet auf dem Tourismuscamp in Eichstätt Ende Januar statt. Hier wird das Konzept des Ideacamps vorgestellt und mit interessierten Teilnehmern zusammen Themenstellungen für den Folgeworkshop erarbeitet. Auf Basis dieser Themenstellungen können sich Bewerber für eine Teilnahme am Workshop bis Anfang März 2009 bewerben.
Angesprochen sind alle, die sich mit E-Commerce beschäftigen und die Ideen für die Weiterentwicklung von Reisewebsites haben. Aus dem Pool der Bewerber werden 10 Teilnehmer für das Ideacamp ausgewählt, welche für 3 Tage von der Thomas Cook AG in ein Zielgebiet eingeladen werden. Während des Workshops werden die im Tourismuscamp erarbeiteten Themenstellungen intensiv diskutiert und in einem Ergebnispapier zusammengefasst. Dieses Dokument wird im Nachgang des Workshops veröffentlicht und der Tourismusbranche unter der Creative Common Lizenz zur Verfügung gestellt.
Ziel dieser Veranstaltung ist es, Wissen innerhalb der Beteiligten auszutauschen und Impulse zu setzen, sowie ein Nachdenken zur Zukunft von Reisewebsites anzuregen.
Bewerben Sie sich jetzt unter info@tourismuszukunft.de mit ihrem Vorschlag und einer kurzen Biographie!

Zeitlicher Ablauf:

  • Januar 24./25. Diskussion der Themenstellung
  • Bis Anfang März: Bewerbung für die Teilnahme am Ideacamp
  • April oder Mai: Durchführung des Ideacamps
  • Juni: Veröffentlichung der Ergebnisse

Weitere Informationen gewünscht – Stellen Sie Ihre Frage gerne in einem Kommentar, oder schicken Sie uns eine Email an info@tourismuszukunft.de

update:

Die Informationen bzgl. der Bewerbung stimmen hier nicht mehr ganz. Auf ideacamp.info werden alle Informationen bereitgehalten

Florian Bauhuber

... ist Geschäftsführer des Experten-Netzwerks Tourismuszukunft sowie Doktorand am Lehrstuhl für Kulturgeographie an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt. Bereits seit dem Jahr 2006 berät und begleitet er gemeinsam mit seinen Kollegen touristische Unternehmen und Verbände. In seinem Fokus stehen dabei unterschiedliche Beratungsschwerpunkte: #ServiceDesign #WebsiteRelaunch #ContentStrategie #Marketing #Vertrieb #Change #Innovation

Kommentare

5 Kommentare zu
Ideacamp 2009 powered by Thomas Cook E-Commerce und Tourismuszukunft – „Perspektiven für Reisewebsites in den kommenden fünf Jahren “

Füge einen Kommentar hinzu
Einen Kommentar hinzufügen