Zurück nach oben
14. November 2008

TripsbyTips stellt Widget bereit – Reisetipps aus dem Social Web für Destinationen und touristische Leistungsträger

Über den TripsbyTips Blog habe ich heute von einem neuen Widget der Reisecommunity TripsbyTips erfahren:

Ab sofort ist unser neues Widget online. In nur wenigen Schritten lassen sich damit Reisetipps und eine passende Google Map in Blogs und Websites integrieren. Filter ermöglichen eine genaue Auswahl der Tipps, die mit dem Widget auf einer Website angezeigt werden sollen. Neben Ländern, Orten und Regionen kann die Ausgabe der Tipps auch auf Kategorien wie Restaurants, Nachtleben oder Hotels beschränkt werden.

Das Widget richtet sich an all solche touristischen Akteure, die im Web vertreten sind, und dem Gast bzw. Informationssuchendem Service bieten wollen, indem Sie authentische Zusatzinformationen anderer Gäste anbieten.

Erstellt wird das Widget über einen Widgetkonfigurator. Im Verlauf der Erstellung kann ein Ort bestimmt werden, für den Reisetipps angezeigt beschränkbar auf verschiedene Kategorien und Eigenschaften angezeigt werden. Je nach Wunsch kann das Widget um eine Google Map ergänzt werden und verschiedene Größen und Formen gewählt werden. Wer Mitglied bei TripbyTips ist, kann sogar selbst gewählte Reisetipps einblenden lassen.

Mit diesem Widget trägt TripsbyTips dem Trend Rechnung, dass dezentralisierter Content bei der Reisentscheidung in Form von Gesprächen zwischen potenziellen Gästen zunehmend wichtiger wird. Auch von anderen touristischen Portalen wurden in den letzten Monate Widgets zur Einblendung auf externen Seiten bereitgestellt (zb. Bikemap.net).

D.A.

Daniel Amersdorffer

Kommentare

1 Kommentar zu
TripsbyTips stellt Widget bereit – Reisetipps aus dem Social Web für Destinationen und touristische Leistungsträger

Füge einen Kommentar hinzu
Einen Kommentar hinzufügen