|

Aldi Reisen expandiert jetzt auch nach Groß Britannien

Aldi erweitert momentan seine Geschäftstätigkeit im britischen Markt und setzt verstärkt auch auf das Reisesegment. In Deutschland werden Aldi Reisen schon länger über das Internet angeboten und seit kurzem gibt es auch die Möglichkeit, Germanwings Tickets bei Aldi zu kaufen.

Mit der Kooperation der Hotelkette Travelodge (Preisführerschaft im Hotelbereich) entstehen in England erstmalig Hotels auf Aldi-Parkplätzen, so eine Pressemitteilung. Damit sucht sich die Hotelkette einen stabilen Finanzierungspartner der stark im Reisemarkt vertreten ist und Aldi kann seine Parkflächen auch nachts in effizienter Weise nutzen – sozusagen eine Symbiose für beide Unternehmen. Ab Anfang bis Mitte 2009 möchte Aldi außerdem mit einer eigenen Reisewebseite Alditravel.co.uk am britischen Markt vertreten sein, so schreibt es das englischsprachige Hotelmarkting Blog.

Wie erfolgversprechend dieser Vorstoß in den britischen Markt sein könnte, zeigt das Beispiel von ALDIs Einstieg in den österreichischen Reisemarkt im jahre 2005 – mittlerweile ist Aldireisen der zweitgrößte Reisenanbieter in Österreich.

D.A.

1 Kommentar zu
Aldi Reisen expandiert jetzt auch nach Groß Britannien

Wenn es bei Aldi mittlerweile schon alles über Handykarten, Computer und viele andere elektronische Geräte zu kaufen gibt, überrascht die Erweiterung auf den Reisemarkt nicht wirklich.
Ob die Umgestaltung von Containern zu Billigunterkünften allen so gut gefallen wird, wie den Urlaubern, die davon profitieren, bleibt abzuwarten.

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.