|

Tourismuszukunft – Das Tourismusblog geht ins dritte Jahr

Heute vor zwei Jahren wurde der erste Artikel für Tourismuszukunft geschrieben. Damit das stolze Internetalter von zwei Jahren erreicht und freuen uns auf das Jahr drei. Früher haben unsere Omis zu solchen Anlässen immer gesagt: “Mei, bist du groß geworden. Wie die Zeit vergeht.” Es stimmt. die Zeit vergeht ziemlich schnell und groß sind wir auch geworden.

In den letzten 2 Jahren ist das Team auf 3 Autoren angewachsen. Über 1000 Kommentare,  knapp 500 Artikel und ca. 250 Besucher am Tag sind unsere Eckdaten. Neben dem Blog haben wir das Tourismuscamp ins Leben gerufen und neben dem Schreiben präsentieren wir diese Themen inzwischen auch in Vorträgen, Seminaren und Workshops. Aus einer anfänglichen Experimentierlaunefreude wächst ein rundes Konzept, das mit angedachten Investitionen in Forschungsbereiche sich Schritt für Schritt weiterentwickelt.

Wir bedanken uns bei unserer treuen Leserschaft, für die viele Unterstützung und den Zuspruch der letzten 2 Jahre. Ohne das positive Feedback wären wir sicherlich nicht dorthin gekommen, wo wir heute stehen.

Danke!

Das Team von Tourismuszukunft
Tourismuszukunft geht ins dritte Jahr

12 Kommentare zu
Tourismuszukunft – Das Tourismusblog geht ins dritte Jahr

Mensch, zwei Jahre….ich weiss noch ganz genau, als ich Jens das erste Mal in Berlin auf der ITB traf – war das nicht auch vor zwei Jahren? – und du ganz ueberrascht warst, dass ich das Blog kannte ;-). Alles Gute und weiter so! Viele Grüsse, Doreen

Nic

Da gratulier ich mal ganz herzlich, v.a. da ihr ja qualitativ wie quantitativ was zu bieten habt

Von mir auch nur die besten Wünsche. Ich erhebe mein Glas und freue mich auf die nächsten zwei Jahre.

Bis zum Tourismuscamp!

Grüße
Madlen

GAP

Moin,
herzlichen Glückwunsch Ihr Drei! Euer Blog ist damit etwas mehr als ein Jahr älter als meins. Und immer wieder eine Bereicherung. Ihr seid ein tolles Team und es freut mich immer wieder mich mit Euch auszutauschen.
Um Eure vielen Besucher und Kommentare beneid ich Euch etwas, nein, besser: seid Ihr mir Vorbild.

Und: sagt endlich JA zur Kommerzialisierung. Wann habt Ihr auch Anzeigen?
LG,
GAP

Reinhard

Das Blog ist auch eine Waage? Man sagt, Waagen lieben alles Schöne und stellen hohe Ansprüche an sich und ihre Umwelt. War wohl eine strategische Entscheidung, das Projekt zu diesem Zeitpunkt zu starten, oder?
Danke für die interessanten Beiträge und die inspirierenden Gespräche mit Euch!

Danke für die Glückwünsche!
Ja Doreen, es ist jetzt 1 1/2 Jahre her, dass wir uns auf der ITB getroffen haben. Damals war der Blog ca. 6 Monate alt und es ging gerade mit den ersten Kommentare los. Ich glaub wir hatten so um die 50.

@GAP siehe Amazon Einbindung 🙂

@Rheinhard: In dieser Hinsicht sind wir naiv. Es war wohl eher ein Glücksfall, dass wir zu diesem Zeitpunkt begonnen haben.

Na ihr drei! Saubere Arbeit – und weiter so, the next challange awaits you just around the corner….

Hallo Daniel, Florian und Jens,

werde heute Abend aus der Ferne auf Euch anstossen – herzlichen Glückwunsch und alles Gute!

Beste Grüße,
Uwe

@UWE – danke für dein Prost auf uns!

@Angela – be aware – werden wir sein. Stets auf der Jagd nach eTourismus-News…

@Netzreisender – herzlichen Dank!

@Gap – Quality is important 😉 Gute Qualtät ist langfristig mehr wert als Werbung, so mein Credo. Aber ein paar Groschen sammelt man dennoch auf 😉

@Madlee, Nic, Doreen – danke!

Tourismuszukunft (Daniel)

Roman Egger

Hi,
Gratulation, die Entwicklung ist beachtlich! Ich freue mich auf künftige Projekte mit Euch…
liebe Grüße aus Salzburg
Roman

@Roman Egger – dankesehr und ALLES GUTE NACHTRÄGLICH! Artikel steht schon und ist gerade in Korrekturphase. Und ansonsten sind wir auch fleissig. Grüße nach Salzburg! Gerne mal wieder auf ein “Gratis”-Frühstück im Hotel Europa 😉 MfG Daniel

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.