Zurück nach oben
17. Juli 2008

Suchmaschine mit Integration des Social Graphs: Delver gelauncht

Kürzlich hatten wir bereits über die Bedeutung des Social Graph als Filter bei der Suche von Informationen geschrieben. Kurz gesagt geht es darum, die von Freunden abbonnierten, gelesenen oder produzierten Inhalte bei der Suche nach Informationen mit einer höheren Wertung zu versehen, als jene, die “irgendwo” und neutral im Netz auftauchen. In der Fachsprache ausgedrückt, geht es darum das Rauschen zu reduzieren und Relevantes aus dem Überangebot an touristischen Informationen auszufiltern.

Natürlich ist das nicht nur ein für das Marketing relevanter Trend, sondern auch die Suchmaschinen sollten langfristig den Informationsraum des Social Webs miteinbeziehen. Und dies passiert bereits in verschiedenen Formen. In der letzten Zeit wurden zwei Forensuchmaschinen (Zoggle und Twing) gelauncht und vorgestern lese ich auf Readwriteweb, dass Delver eine soziale Suche gelauncht hat.

Bei Delver handelt es sich um eine anpassbare Suchmaschine. Der Nutzer kann seine Profile aus Myspace, Blogger, Flickr, LinkedIn, Youtube, Hi5, FriendFeed, Digg and Delicious mit der Suchmaschine verknüpfen. Eine Integration weiterer social Networks ist geplant, so soll demnächst auch Facebook in Form einer Facebook-Anwendung integriert werden. So personalisiert berücksichtigt die Delver-Suche bei der Ergebnisausgabe die Präferenzen und Netzwerke des jeweiligen Nutzers. Für touristische Inhalte birgt diese Suchmaschine meines Erachtens einige Potenziale, denn Travelblogs und Fotoalben von Freunden, deren Freunden oder anderen Quellen aus einem sozialen Netzwerk sind aus der Sicht des Individuums sicher verlässlichere Quellen als Inhalte von anderen “Orten” im Netz. Demnächst werde ich die Suchmaschine mal testen und über die Ergebnisse berichten.

PS. Natürlich und wie per Kommentar bereits von einem Leser ausgedrückt, sprechen diese Mechanismen und Anwendungen des Social Webs nur diejenigen Nutzer an, diese sie aktiv und bewusst nutzen – eine Minderheit zwischen 6% (Wikis) und 24% (Blogs) aus der Gruppe der Social Web Nutzer (die wiederum ca. 30-50% der Internetnutzer ausmachen) (Quelle: ARD/ZDF Social Web Studie 2006).

D.A.

Daniel Amersdorffer

Einen Kommentar hinzufügen