Zurück nach oben
13. Juni 2008

Fanpages für Destinationen in Facebook

Wir haben vor einem Monat eine Fanpage in Facebook für eine Destination eingerichtet, um Erfahrungen mit diesem Themenkomplex zu sammeln und um Sie langfristig in die Kommunikationstrategie der Destination zu integrieren. Wir haben keinerlei Contents zur Verfügung gestellt, sondern die Fanpage der viralen Kraft von Facebook überlassen. Die Entwicklung dieser Fanpage überzeugt:

Zwar benötigt es eine gewisse Anlaufzeit, die abhängig von der Bekanntheit & Wichtigkeit der Destination ist. Wird allerdings ein bestimmtes Level an Awareness erreicht, beginnt ein exponentielles Wachstum! Diese Tendenz zeigt auch das wohl derzeit bekannteste Beispiel für die Nutzung viraler Werbe-Möglichkeiten in Sozial Networks: Deutschland zeigt Flagge

FB

Weiter Artikel zum Thema:

Facebook-Seiten: Österreich Werbung zieht nach!

Fanpages in Facebook: das Beispiel Schweiz

Tourismuszukunft-Fanpage

Florian Bauhuber

... ist Geschäftsführer des Experten-Netzwerks Tourismuszukunft sowie Doktorand am Lehrstuhl für Kulturgeographie an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt. Bereits seit dem Jahr 2006 berät und begleitet er gemeinsam mit seinen Kollegen touristische Unternehmen und Verbände. In seinem Fokus stehen dabei unterschiedliche Beratungsschwerpunkte: #ServiceDesign #WebsiteRelaunch #ContentStrategie #Marketing #Vertrieb #Change #Innovation

Kommentare

13 Kommentare zu
Fanpages für Destinationen in Facebook

Füge einen Kommentar hinzu
Einen Kommentar hinzufügen