Zurück nach oben
6. Juni 2008

Bayerischer Innovationspreis 2009

Wie beim Bayerischen Tourismustag 2008 (tourismuszukunft berichtete) angekündigt, wird der Bayerische Innovationspreis neu aufgelegt und mit einem Marketingpaket von 50.000 Euro belegt. Alle Anbieter der bayr. Freizeit- und Tourismuswirtschaft können sich bis Mitte Oktober bei der Bayern Tourismus Marketing GmbH – kurz BayTM, bewerben.

Folgende Ziele sind laut BayTM mit dem Preis verbunden:

  • Sicherung und Ausbau der Wettbewerbsfähigkeit der bayerischen Tourismusanbieter
  • Profilierung und Würdigung neuer kreativer Angebote von Unternehmen aller Größen
  • Förderung des Innovationsklimas in Bayern
  • Einbindung regionaler und lokaler Stärken in das touristische Angebot
  • Konsequentere Ausrichtung nach relevanten Zielgruppen
  • Entwicklung und Profilierung von Kernkompetenzen
  • Professionalisierung der touristischen Angebotsgestaltung durch Vorbildfunktion

Die Basisvoraussetzungen, Kriterien sowie die Bewerbungsunterlagen können auf der Homepage der BayTM nachgelesen werden.

Fazit: Interessanter Preis um innovative Konzepte zu fördern – toll verschränkt mit den Produktlinien der BayTM – so macht innovatives Tourismusmarketing Sinn.

FB

Florian Bauhuber

... ist Geschäftsführer des Experten-Netzwerks Tourismuszukunft sowie Doktorand am Lehrstuhl für Kulturgeographie an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt. Bereits seit dem Jahr 2006 berät und begleitet er gemeinsam mit seinen Kollegen touristische Unternehmen und Verbände. In seinem Fokus stehen dabei unterschiedliche Beratungsschwerpunkte: #ServiceDesign #WebsiteRelaunch #ContentStrategie #Marketing #Vertrieb #Change #Innovation

Kommentare

1 Kommentar zu
Bayerischer Innovationspreis 2009

Füge einen Kommentar hinzu
Einen Kommentar hinzufügen