|

Bayerischer Innovationspreis 2009

Wie beim Bayerischen Tourismustag 2008 (tourismuszukunft berichtete) angekündigt, wird der Bayerische Innovationspreis neu aufgelegt und mit einem Marketingpaket von 50.000 Euro belegt. Alle Anbieter der bayr. Freizeit- und Tourismuswirtschaft können sich bis Mitte Oktober bei der Bayern Tourismus Marketing GmbH – kurz BayTM, bewerben.

Folgende Ziele sind laut BayTM mit dem Preis verbunden:

  • Sicherung und Ausbau der Wettbewerbsfähigkeit der bayerischen Tourismusanbieter
  • Profilierung und Würdigung neuer kreativer Angebote von Unternehmen aller Größen
  • Förderung des Innovationsklimas in Bayern
  • Einbindung regionaler und lokaler Stärken in das touristische Angebot
  • Konsequentere Ausrichtung nach relevanten Zielgruppen
  • Entwicklung und Profilierung von Kernkompetenzen
  • Professionalisierung der touristischen Angebotsgestaltung durch Vorbildfunktion

Die Basisvoraussetzungen, Kriterien sowie die Bewerbungsunterlagen können auf der Homepage der BayTM nachgelesen werden.

Fazit: Interessanter Preis um innovative Konzepte zu fördern – toll verschränkt mit den Produktlinien der BayTM – so macht innovatives Tourismusmarketing Sinn.

FB

Keine Kommentare zu
Bayerischer Innovationspreis 2009

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Florian Bauhuber

... ist Geschäftsführer des Experten-Netzwerks Tourismuszukunft sowie Doktorand am Lehrstuhl für Kulturgeographie an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt. Bereits seit dem Jahr 2006 berät und begleitet er gemeinsam mit seinen Kollegen touristische Unternehmen und Verbände. In seinem Fokus stehen dabei unterschiedliche Beratungsschwerpunkte: #ServiceDesign #WebsiteRelaunch #ContentStrategie #Marketing #Vertrieb #Change #Innovation