|

Bahn mit eigenem Twitter

Der Micro Blog Dienst Twitter wurde bereits ein paar mal von uns z.B. hier vorgestellt. Noch gibt es nicht viele touristischen Firmen, die mit Twitter arbeiten, aber ein bemerkenswertes Beispiel gibt es: Die Bahn. Gerade der vermeintliche träge Beamten Apparat informiert seine Kunden über Baustellen oder Gleisproblemen über Twitter. Ob da wirklich die Bahn hinter dieser Seite steckt oder jemand anderes ist schwer zu beurteilen, da prinzipiell jeder sich einen Account mit einem beliebigen Namen zu legen kann. Noch habe ich auch von der Bahn keine PR Mitteilung oder ähnliches gelesen.

Nichts desto trotz ist dies ein guter Dienst für Bahnfahrer, denn über Twitter kann ein Unternehmen schnell und kostengünstig eine interessierte Zielgruppe über Neuigkeiten informieren. Da sich der Empfänger den Dienst kostenlos per SMS auf sein Handy weiterleiten lassen kann, ist gerade der Bahn Tweet eine interessante Informationsquelle für Vielreisende.

An die “heavy user” von Twitter: gibt es weitere vergleichbare Firmen? Ich kenne keine, habe aber auch noch nicht die Varianten mit Fluggesellschaften etc. abgesucht.

3 Kommentare zu
Bahn mit eigenem Twitter

Bei mir im Blog hatte sich Harald Böttger (DB AG Medienmanagement) zu dem @DB_info Account gemeldet und gemeint, er wäre nicht von der Bahn:

http://www.presseschauer.de/?p=280

Hallo Daniel Schultz,
Danke für die Info. Ich war damals schon skeptisch, ob die Bahn hier ein Vorreiter ist. Damit scheint sich das wohl geklärt zu haben.

Grüße
Jens

Ergänzung zum vorgenannten Thema – der Twitteraccount DB_Info wurde zwischenzeitlich durch uns übernommen. DB_Press ist ein Twitterfeed für Pressemitteilungen und DB_Info ein Feed für unsere “Verkehrsmeldungen”. Mit DB_Karriere gibt es einen weiteren Twitteraccount für den Jobbereich der nicht über einen Feed gefüttert wird.

Harald Böttger
PR & Interne Kommunikation DB-Konzern

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.