Zurück nach oben
3. April 2008

Skandinavienmesse.de folgt Reisemesse.de

Eben habe ich über www.nordicpress.de bzw. bei NordicMarketing gelesen, dass vor am 1. April das Projekt www.skandinavienmesse.de gelauncht wurde. Diese Onlinemesse stammt ebenso wie die Reisemesse.de vom Anbieter Cyberfair GbR. Beide Onlinemesse-Webseiten schauen sich sehr ähnlich – eigentlich ist die Skandinavienmesse in Bezug auf die Gestaltung nahezu ein Klon der Reisemesse.de über die wir bereits berichteten.

skandinavienmesse

Auf der Webseite können sich Anbieter einen oder mehrere Messestände auf den thematisch aufgegliederten drei dimensional dargestellten Etagen mieten. Die Messe soll Anbieter rund um das Thema Skandinavien anziehen und so ein Informationsangebot für alle an Nordeuropa Interessierten werden.

Es fragt sich wirklich wie erfolgreich dieses Konzept ist, denn es ist weder suchmaschinenfreundlich noch ist es im Sinne der neuen Entwicklungen im Internet: Es bietet keinerlei Möglichkeit der Interaktion für User und stellt somit ein reines Informationsportal dar. Andererseits könnte die Konzeption der Onlinemesse als Parallelinstanz zur realen Messe bei solchen Usern gut ankommen, die wenig mit der Nutzung des Internets vertraut sind und über den realen Messebesuch eine Verbindung zu diesem Internetangebot herstellen können.

DA

Daniel Amersdorffer

Einen Kommentar hinzufügen