Zurück nach oben
6. März 2008

ITB 2008: Randnotizen Reisecommunity

Wie sicherlich der eine oder andere Leser schon gemerkt hat, Reisecommunities sind ein beliebtes Thema bei uns. Daher gibt es eine Fortsetzung aus dieser Welt: Der Veranstalter Gratistours hat eine eigene Reisecommunity ins Leben gerufen, Friendlyface.de. Nach eigenen Angaben soll diese Community bereits 18.000 Mitglieder haben.

Weiter gehts mit den Meldungen aus FVW Daily News.

Die Metasuchmaschine Travelsumo hat eine eigene Reisecommunity gestartet. Als Anreiz für eine Engagement der User gibts Geld. Pro Monat werden 2222 Euro an die besten Tippgeber bezahlt. Seit September ist diese Communtiy am Laufen und hat wohl 8.000 registrierte User.

Über Dodo hatten wir bereits kurz in einem Artikel hingewiesen. Gestern hatten wir ein längeres Gespräch und haben uns unter anderem über die Zukunft bzw. zukünftige Entwicklungen bei Communties unterhalten. Der Markt bleibt wohl richtig spannend. Leider kann ich nicht zur Veranstaltung von Dodo am Samstag Abend kommen. Bin aber auf Feedback gespannt, denn dort wollten sie die Diskussion über Entwicklungen im Community Bereich weiter fortsetzen.

Heute Morgen habe ich mich auch mit Ulrike von Trivago unterhalten. Wir hatten etwas Zeit uns über den USP von Trivago und zu unterhalten und haben über einige zukünftige Features gesprochen. Hier kommt in Kürze sicherlich mehr zu diesem Thema.

JO

Kommentare

1 Kommentar zu
ITB 2008: Randnotizen Reisecommunity

Füge einen Kommentar hinzu
Einen Kommentar hinzufügen