Zurück nach oben
12. Dezember 2007

Amadeus mit neuer Technologie

Gestern ist auf dein-touristik.net die Meldung veröffentlicht worden, dass Amadeus die Hotel Vertriebsplattform auf eine neue technologische Basis gestellt hat.

Klingt eigentlich ganz unspektakulär, ist es aber nicht.

Das spannende daran ist, dass Amadeus den neuen Standard der Open Travel Alliance umgesetzt hat und die Daten in einem XML Format speichert. Dadurch können die Hotels auf ganz neue Art im Reservierungssystem buchbar bzw. suchbar gemacht werden. Wenn ich das richtig verstehe – ich bin auf dem Gebiet keine Technik Experte – ist dies auch ein erster Schritt, um vom alten INFX-Datenformat abzurücken, welches eine nur sehr begrenzte Speicherung von Buchungsinformation zugelassen hat.

Mit diesem Schritt haben Reisebüros ganz neue Möglichkeiten Hotels zu suchen. Es wird spannend wie sich ein solcher technologischer Schritt in der Beratungsqualität der Reisebüros bemerkbar macht und ob der Endkunde davon etwas mitbekommt.

JO

P.S. Eine zweite spannende Sache ist mir bei der Recherche zu diesem Thema aufgefallen: Es gibt einen neuen Technologie-Blog für Touristiker, geschrieben von einem Redakteur der Touristik Report. Auch dort findet sich ein kurzer Artikel zur neuen Technologie von Amadeus. Willkommen beim Bloggen!

Einen Kommentar hinzufügen