|

Reisecommunity Trivago mit Investoren

Gestern gab es noch einen Bericht auf Deutsche-Startups, dass die Reisecommunity Trivago Investoren gefunden hat und in dem Fall sind es keine Unbekannten in der Internetszene. So haben unter anderem die Samwer Brüder und Lukasz Gadowski investiert.

Das Rennen um die deutschen Reisecommunities bleibt also weiterhin spannend. Nach meinen Informationen haben jetzt Tripsbytips und Trivago Investoren für ihr Geschäftsmodell finden können. Cosmotourist hat schon im März den Einstieg eines Business Angels verkündet.

3 Kommentare zu
Reisecommunity Trivago mit Investoren

redakteur54

trivago scheint mir viel zu kommerziell, die wollen doch nur hotelbuchungen erzielen…Und tripsbytips…ach das sind die mit dem praktikanten content. 😉 Gibt darüber hinaus auch noch jede menge andere, z.B. hat nach obigen news “globalzoo” als reaktion auch gleich das interesse potentieller partner in nem newsletter “angegeben”…na dann mal schauen, wie das Rennen ausgeht!

redakteur55

Wo bekommt man eigentlich die großen Löffen voller Schlauheit her, mit dem sich mein Vorredner scheinbar eine Rießenportion selbiger einverleibt haben muss? In den USA gibt es Applaus, wenn eine Company mit einem Funding Erfolg hat. Dieser vorausgehende Mießmacherkommentar zeigt, dass in Deutschland immer noch die Mißgunst regiert. Ärmlich, lieber Redakteur54.

elias

@54 trivago erscheint viel zu kommerziell weil sie nur hotelbuchungen erzielen wollen? diese aussage ist mir etwas suspekt.ich dachte bislang immer dass jedes unternehmen im hinblick auf gewinnerzielungsabsicht agiert 😉

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.