|

Nokia kauft Navteq

Mehrere unterschiedliche Portal (z.B. Geobranchen.de) vermelden eine Übernahme des Kartenherstellers Navteq durch den Handyriesen Nokia. Nokia ist somit nach TomTom der zweite Hardware-Hersteller, der sich das Kartenmaterial direkt sichert (Vgl. Artikel hierzu auf tourismus-zukunft.de). Der strategische Gedanke hinter dieser Entscheidung ist auch hier offensichtlich: mobile ortsbasierte Dienste exklusiv für Nokia-Geräte basierend auf den Kartengrundlagen von Navteq – natürlich auch mit dem Fokus auf touristische Dienstleistungen!

FB

Nachtrag: aktueller Artikel zur Neuausrichtung von Nokia auf Spiegel Online

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Florian Bauhuber

... ist Geschäftsführer des Experten-Netzwerks Tourismuszukunft sowie Doktorand am Lehrstuhl für Kulturgeographie an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt. Bereits seit dem Jahr 2006 berät und begleitet er gemeinsam mit seinen Kollegen touristische Unternehmen und Verbände. In seinem Fokus stehen dabei unterschiedliche Beratungsschwerpunkte: #ServiceDesign #WebsiteRelaunch #ContentStrategie #Marketing #Vertrieb #Change #Innovation