Zurück nach oben
26. Oktober 2007

Microsoft steigt bei Facebook ein

Da wir immer wieder über Facebook geschrieben haben, hier die aktuelle Mitteilung zu Facebook:

Microsoft steigt mit 1,6 Prozent bei Facebook ein und zahlt dafür 240 US Dollar. Der Wert von Facebook wird auf 15 Mrd. geschätzt und das obwohl Facebook noch keine Cent verdient hat. Einer der Gründer – Mark Zuckerberg – hat somit ein Vermögen von 3 Mrd. Dollar.

Irgendwie sind das schon unvorstellbare Zahlen für eine Community, wo sich die User tummeln und ziemlich viel über sich und ihre Gewohnheiten preis geben. Aber man kann wohl auch sagen, dass Facebook die zur Zeit innovativste Community ist, da sie ihre Plattform für externe Applikationen geöffnet haben. Jede Firma kann so aus den Profilen ihren eigenen Nutzen ziehen und Facebook ist die Schaltstelle an der alles zusammenkommt.

JO

Einen Kommentar hinzufügen