Zurück nach oben
16. August 2007

skimaps: interaktive Pistenpläne

Ischgl - intermapsViele von Euch werden sie bereits im Skiurlaub gesehen, auf Ihnen den Aktuell-Status von Liften und Pisten begutachtet und sich über die touristische Infrastruktur informiert haben. Interaktive Skikarten bieten die perfekte Möglichkeit sich auf per Hand gezeichneten oder digital erstellten Panoramadarstellungen einen Überblick über die Skigebiet zu verschaffen. Auch in diesem Markt tummeln sich viele Anbieter mit unterschiedlichen technischen Umsetzungen und Funktionalitäten. Zumeist sind dies Werbeagenturen, die die Lösung zusätzlich zur Homepage umsetzen.

Eindeutiger quantitativer und qualitativer Marktführer ist die intermaps Software GmbH, deren Lösungen nicht nur im Internet (z.B. Gstaad, Adelboden-Lenk, etc.) abrufbar, sondern ebenso auf Monitoren vor Ort im Skigebiet oder im lokalen Ortskanal (SkiTV) nutzbar sind. So kann sich der Gast jederzeit über die aktuellen Pisten- und Wetterverhältnisse im Skigebiet informieren. Die gleiche Technologie kann für Sommer-Panoramen (= hike- und bikemaps, z.B. Zugspitz-Arena) oder Luftaufnahmen (z.B. Kaiserwinkl) ebenso verwendet werden.

Fazit: Touristische Karten müssen nicht genau sein – jedenfalls bei bestimmten Fragestellungen! Auch auf gezeichneten nicht referenzierbaren Darstellungen oder Aufnahmen können touristische Informationen einfach verständlich und ansprechend kommuniziert werden.

FB

Florian Bauhuber

... ist Geschäftsführer des Experten-Netzwerks Tourismuszukunft sowie Doktorand am Lehrstuhl für Kulturgeographie an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt. Bereits seit dem Jahr 2006 berät und begleitet er gemeinsam mit seinen Kollegen touristische Unternehmen und Verbände. In seinem Fokus stehen dabei unterschiedliche Beratungsschwerpunkte: #ServiceDesign #WebsiteRelaunch #ContentStrategie #Marketing #Vertrieb #Change #Innovation

Einen Kommentar hinzufügen