Zurück nach oben
3. Juli 2007

VIR und eTravel Congress

Eins muss man den Unternehmen rund um dem VIR lassen: Sie sind immer wieder für eine Überraschung und Neuigkeiten im Markt gut. Die jüngste Idee aus dieser Ecke ist ein Treffen der Online Branche in der Türkei auf dem eTravel Congress.

Bekannte Namen der Branche wie Jens Uwe Parkity oder Marc Maslaton stellen in kurzen Vorträgen ihre Sicht der Dinge dar. Noch sind nicht alle Themen besetzt und nicht alle Vorträge bekannt gegeben.  Es beleibt somit spannend in welche Richtung sich der Congress genau entwickeln wird.

Bei vielen Referenten und ihren Themen ist der direkte Zusammenhang leicht zu erkennen: Parkity berichtet über das Reiseportal und dem Wandel zum Reiseveranstalter, Tom Reiter von Opodo berichtet über den Wandel vom Flugreiseportal zum Allrounder oder Paul Schwaiger von SunExpress über die Positionierung einer Airline im Internet. Einzig bleibt die Frage, welche Erfahrungen Marc Maslaton von Travel24.com mit dem Thema Web2.0 hat. Noch hat sich sein Portal nicht zu einer Web2.0 Plattform entwickelt.

Zwei Podiumsdiskussionen sind im Laufe des Congress angesetzt:

  • wie sieht der Reiseveranstalter der Zukunft aus
  • wie kann sich die Destination auf die Onlinezukunft einstellen

Da diesen Diskussionen der meiste Zeitraum gegeben wird, werden das wohl die Leitlinien der Veranstaltung sind. Wir sind gespannt, wie sich dieser Congress entwickeln wird und welche Ergebnisse aus der Türkei zurückgebracht werden.

JO

Einen Kommentar hinzufügen