Zurück nach oben
9. Mai 2007

Web 2.0-Plattform der Österreich Werbung

Die Plattform www.coolaustria.com wurde zwar bereits für den 31. Januar angekündigt, aber jetzt erst gelauncht. Bemerkens- und berichtenswert ist sie vor allem, da Sie den ersten Versuch einer Landestourismusorganisation darstellt, ein ganzheitliches Web 2.0-Projekt zu lancieren. Hierfür wurde eine Beraterfirma Mindtake engagiert, die zahlreiche Web 2.0-Komponenten in das Portal integriert hat. So finden sich zum Beispiel Tag Clowds, Mashups, Fotodatenbanken alá Flickr und Komponenten von Social Network Services alá MySpace.

Ich persönlich bin sehr gespannt, wie sich das Portal entwickeln wird. Die ersten Ansätze sind vielversprechend, allerdings ist die Kritische Masse mit aktuell 26 registrierten Nutzern bei weitem noch nicht erreicht.

FB

Florian Bauhuber

... ist Geschäftsführer des Experten-Netzwerks Tourismuszukunft sowie Doktorand am Lehrstuhl für Kulturgeographie an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt. Bereits seit dem Jahr 2006 berät und begleitet er gemeinsam mit seinen Kollegen touristische Unternehmen und Verbände. In seinem Fokus stehen dabei unterschiedliche Beratungsschwerpunkte: #ServiceDesign #WebsiteRelaunch #ContentStrategie #Marketing #Vertrieb #Change #Innovation

Kommentare

4 Kommentare zu
Web 2.0-Plattform der Österreich Werbung

Füge einen Kommentar hinzu
Einen Kommentar hinzufügen