Zurück nach oben
27. April 2007

Google Maps startet Werbekampagne

Wie geobranchen.de berichtet, startet Google Germany eine Werbekampagne für Google Maps in Hamburger U-Bahn-Stationen, um Google Maps einer größeren Bevölkerungsschicht bekannt zu machen. Hierfür werden den Fahrgästen auf Info-Screens bei der Einfahrt des Zuges Satellitenaufnahmen, incl. einer Auswahl von “nützlichen” Adressen und die genauen Standorte von Ärzten, Hotels, Restaurants, Museen oder Bäckereien, des jeweiligen Haltestellenumfeldes gezeigt.

“Mit dieser Kampagne verlassen wir klassische Kommunikationswege und weisen mit einer aufmerksamkeitsstarken Aktion auf die praktische Relevanz von Google Maps hin”

so der Marketing-Leiter von Google Germany, Karl Krainer.

Bewertung von tourismus-zukunft.de: Ein kluger Schachzug! “Nützlich” sind diese Adressen vor allem für Google – finanziell natürlich!
FB

Florian Bauhuber

... ist Geschäftsführer des Experten-Netzwerks Tourismuszukunft sowie Doktorand am Lehrstuhl für Kulturgeographie an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt. Bereits seit dem Jahr 2006 berät und begleitet er gemeinsam mit seinen Kollegen touristische Unternehmen und Verbände. In seinem Fokus stehen dabei unterschiedliche Beratungsschwerpunkte: #ServiceDesign #WebsiteRelaunch #ContentStrategie #Marketing #Vertrieb #Change #Innovation

Kommentare

2 Kommentare zu
Google Maps startet Werbekampagne

Füge einen Kommentar hinzu
Einen Kommentar hinzufügen