|

Geotagging: georss und Google

Geotagging gewinnt immer weiter an Bedeutung. Bilder, Texte oder allgemein Informationen mit einer Karte in Verbindung zu bringen ist gerade für die Touristik und ihr Umfeld ein spannendes Thema. Bis jetzt hat dabei Google sogenannte „kml files“ unterstützt um die Informationen zu verorten. Aktuell hat Google auf seinen Blog die Nachricht bekannt gegeben, dass auch das Format „georss“  unterstützt wird.

Passend zu diesem Thema gibt es auch ein einfaches Plugin für wordpress, welches georss unterstützt und die Information auf einer Karte darstellt. Die Installation und weitere Einrichtung geht ziemlich einfach und schnell.

Viel Spass beim Geocodieren der Informationen. Hier die Stadt in der der Blog entsteht.

INSERT_MAP(200,200) 

Eigentlich hätte alles ganz einfach sein sollen und hier hätte eine Karte von München erscheinen sollen. Aus irgendeinem Grund wird diese leider nicht angezeigt. Ich habe alle Einstellungen ausprobiert 🙁 

JO

2 Kommentare zu
Geotagging: georss und Google

Florian Bauhuber

Google ist einfach clever!

Durch solch einfache Tools und die kostenlose zur Verfügungstellung von Google Maps erhält Google alle Informationen kostenlos getagt. Was für ein unglaublicher ökonomischer Wert der dadurch generiert wird. Man stelle sich vor: Google weis zukünftig von jeder Information, jedem POI und jeglichem Objekt nicht nur den Inhalt sondern auch die dazugehörige Position. Was für ein Schatz in den Händen eines solchen Unternehmens. Schöne neue Google-Welt oder die noch ungeöffnete Büchse der Pandora.

Und das komische daran ist, dass sich jeder noch dabei freut, wenn er für Google Informationen verorten kann.
FB

Hi wenn euch das nervt schaut doch mal bei http://www.locr.com vorbei.
locr macht das Geotaggen besonders einfach. locr verwendet die Google Maps mit umfangreichem Kartenmaterial und hochauflösenden Satellitenbildern. Zum Geotaggen nur Adresse eingeben, suchen lassen, Markierung feintunen, übernehmen und fertig! Kennt man die Adresse nicht, kann man die Position ebenso einfach per Drag & Drop festlegen.
Desweiteren werden Informationen aus dem Umfeld durch Wikipedia generiert

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.