Zurück nach oben
22. Februar 2007

Österreich Werbung blogt kulinarisch

Seit dem 30. August des letzten Jahres befindet sich die Österreich Werbung im Web 2.0-Universum und setzt somit erneut Maßstäbe für den Tourismusbereich. Sie betreiben seitdem einen Blog (Link), in dem sie kulinarische Schmankerl vom “Jagawirt” bis zu “Kulturcafé” vorstellen und diese in Wort und Bild beschreiben. Der Blog ist sicher noch verbesserungswürdig und ausbaufähig, sowohl in der Struktur/Usability als auch was den Content betrifft. Durch seine fehlende Professionalität ergeben sich aber auch positive Komponenten, die vielen anderen Blogs fehlen; der gewisse Charme und die persönliche Note!
Unbestreitbar zeigt dieser Blog wiedermal, dass die innovativsten Tourismusorganisationen leider nicht in Deutschland sitzen, sondern dass nicht nur in diesem Bereich österreichische Organisationen neue Technologien schneller adaptieren und in das Tagesgeschäft integrieren. Hier besteht für deutsche Tourismusorganisationen ein nicht unwichtiger Nachholbedarf.

FB

Florian Bauhuber

... ist Geschäftsführer des Experten-Netzwerks Tourismuszukunft sowie Doktorand am Lehrstuhl für Kulturgeographie an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt. Bereits seit dem Jahr 2006 berät und begleitet er gemeinsam mit seinen Kollegen touristische Unternehmen und Verbände. In seinem Fokus stehen dabei unterschiedliche Beratungsschwerpunkte: #ServiceDesign #WebsiteRelaunch #ContentStrategie #Marketing #Vertrieb #Change #Innovation

Kommentare

4 Kommentare zu
Österreich Werbung blogt kulinarisch

Füge einen Kommentar hinzu
Einen Kommentar hinzufügen