Zurück nach oben
7. Februar 2007

Branchentreff und Fachtagung: Online-Marketing für Destinationen

Das Deutsche Seminar für Tourismus (DSFT) ist mittlerweile ebenso auf Web2.0 aufmerksam geworden und organisiert hierfür eine zweitägige Fachtagung:

Das World Wide Web wird zunehmend von den Nutzern mitgestaltet. Als soziales Netz oder Web2.0 stellt es die traditionellen Formen der Kundenkommunikation auf den Kopf. Ob Wikipedia oder Youtube, Bewertungssysteme wie www.holidaycheck.de oder immer neue weblogs – die Entwicklungen sind rasant und schwierig einzuschätzen. Das A und O ist u.a. die nutzerfreundliche Navigation und eine medientypische Sprache, die eine professionelle Kommunikation ermöglicht.

Um auf dem Stand der Technik zu bleiben, veranstaltet das DSFT einmal im Jahr die Fachtagung und den Branchentreff: Online Marketing für Destinationen. Schwerpunkte der diesjährigen Veranstaltung sind Web2.0, Usability und mediengerechtes Schreiben. Dazu wurden ausgewiesene Experten aus ganz Deutschland als Referenten gewonnen.

Das Seminar findet vom 19. bis 20. März 2007 in Berlin statt und kostet 170 EUR inkl. Arbeitsunterlagen, Kaffee/Tee und Snacks.

Das Programm hört sich sehr spannend an! Ich bin leider nicht im Land, aber wenn es jemand interessiert, weitere Informationen zum Tagungsprogramm gibt es hier.

FB

Florian Bauhuber

... ist Geschäftsführer des Experten-Netzwerks Tourismuszukunft sowie Doktorand am Lehrstuhl für Kulturgeographie an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt. Bereits seit dem Jahr 2006 berät und begleitet er gemeinsam mit seinen Kollegen touristische Unternehmen und Verbände. In seinem Fokus stehen dabei unterschiedliche Beratungsschwerpunkte: #ServiceDesign #WebsiteRelaunch #ContentStrategie #Marketing #Vertrieb #Change #Innovation

Einen Kommentar hinzufügen